Berufswahlorientierung

Kurzinfo zum BWO-Camp der 8. Klassen in der Zeit vom 27.10. – 5.11.09

 

Nachdem die Schüler der 8. Klassen am 30.9. durch eine Potentialanalyse erfahren hatten, welche Fähigkeit und Fertigkeiten in Ihnen steckten, wurde in dem abschließenden Gespräch mit Eltern und Klassenlehrer die entsprechenden Berufsfelder erörtert. Wie schon im letzten Jahr waren die gewonnenen Erkenntnisse bei der Wahl der entsprechenden Tätigkeitsfelder während des zweitägigen Besuchs (28.10./29.10) des BZE in Euenheim hilfreich. Die Schüler konnten sich für zwei der vier möglichen Fachbereiche entscheiden: Holz, Metall, Farbe oder Büro. Die Schüler stellten Gebrauchsgegenstände aus Holz und Metall her, erfuhren Interessantes über die Eigenschaften von Farben oder lösten kleinere Probleme aus dem Büroalltag. Das nicht nur Fachkenntnisse in der Berufswelt gefragt sind, sondern auch Sozial- und Handlungskompetenz, erlebten die Jugendlichen bei einem Besuch der „Ordensburg“ Vogelsang ( 29.10.) Pädagogisch und wissenschaftlich geschulte Referenten/innen vermittelten den Schülern spielerisch gesellschaftliche und geschichtliche Zusammenhänge. Teamgeist und Zusammenhalt war ein weiterer Schwerpunkt während eines Erlebnis-Camps, das zum Teil in Dahlem, zum Teil auf dem Gelände der Jugendherberge in Rodert stattfand. Mädchen und Jungen hatten soviel Spaß bei den Aktionen, dass Ihnen das schlechte Wetter nichts ausmachte. Beendet wurde das Berufswahlcamp durch eine Pc-gestützte Unterrichtseinheit durch Herrn Krieger-Heinrichs von der Agentur für Arbeit (6.11). Herr Krieger-Heinrichs stellte den Schülern Möglichkeiten des Internets bei der Berufsfindung vor.

 

Link 1 Vogelsang besuchen

Link 2 Vogelsang als Lernort

Link 3 Vogelsang im Nationalpark Eifel